Fachkraft für Qualitätssicherung

Der Prüfungsteilnehmer / die Prüfungsteilnehmerin besitzt die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um in klein- und mittelständischen Unternehmen Aufgaben der Qualitätssicherung zu lösen.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Nachweis über eine mit Erfolg abgeschlossene Meisterausbildung
  • Nachweis über eine mit Erfolg abgeschlossene Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und eine mindestens dreijährige praktische Tätigkeit

Ausnahmsweise Zulassungen sind zu beantragen.

Bitte reichen Sie rechtzeitig vor der Prüfung Ihren Zulassungsantrag und die entsprechenden Nachweise ein.

Gliederung und Dauer der Prüfung

In der Prüfung sind Kenntnisse in folgenden Fächern nachzuweisen

  • Datenverarbeitung
  • Betriebswirtschaft/Betriebsorganisation
  • Recht
  • Qualitätssicherung

Die Prüfung wird in allen Fächern schriftlich und mit EDV-Unterstützung durchgeführt und dauert maximal 360 Minuten.

Die schriftliche Prüfung kann durch eine mündliche Prüfung ergänzt werden, wenn die Ergänzungsprüfung für das Bestehen der Prüfung in dem jeweiligen Fach den Ausschlag geben kann. Die mündliche Prüfung dauert maximal 30 Minuten je Prüfungsteilnehmer.

Prüfungstermin

Die Prüfungen werden im Regierungsbezirk Chemnitz durchgeführt.

Kosten

Die Prüfungsgebühr richtet sich nach dem jeweilig gültigen Gebührenverzeichnis der Handwerkskammer Chemnitz.

zurück zur Übersicht

Seite drucken
Seite als PDF speichern

MisterWong delicious Facebook Google

Ansprechpartner

Brigitta Baum

Tel. 0371 5364-167
Fax 0371 5364-517